Über mich

Marina Kunzi, geboren 1965 in Bad Cannstatt wohnt, mit kurzen Unterbrechungen, schon ihr Leben lang in Steinenberg. Ein typisch schwäbischer, etwas abseits gelegener Ort im Herzen des schönen Wieslauftals. Sie selbst nennt ihn „das kleine gallische Dorf“. Die Ausbildung zur Hotelfachfrau in Oberbayern, danach Anstellungen in Stuttgart und der Schweiz führten sie kurzzeitig in die Ferne.

1987 kehrte sie hauptberuflich der Gastronomie den Rücken und nach Steinenberg zurück. Danach arbeitete sie in verschiedenen Branchen der freien Wirtschaft und ist seit 2001 als Vertriebs- und Marketingassistentin bei der deutschen Niederlassung eines neuseeländischen Unternehmens tätig. In ihrer Freizeit ist sie begeisterte Hobby-Taucherin, was sich auch in der Entstehung ihres Erstromans „Sondereinsatz: Berghofsee“ widerspiegelt.
Ihr mittlerweile vierter Sondereinsatz spielt, wie schon der sportliche Motocross-Krimi, in Rudersberg. Marina Kunzi liebt ihre Heimat und wenn man zwischen den Zeilen der Sondereinsätze liest, kann man diese Liebe immer wieder aufs Neue entdecken.